Campingplätze Italien

Auswahl nach
Geprüfte Campingplätze
Camping Le Calanchiole ist ein weitläufiges Terassengelände am Golf von Stella mit parzellierten Stellplätzen unter Kiefern und Eukalyptusbäumen.
Camping Valle Gaia liegt in Pisa. Die Anlage ist von Olivenhainen umgeben und die Stellplätze sind durch Bäume, Hecken und Büsche voneinander getrennt.
Der Camping Village Torre Pendente liegt unweit vom "Schiefen Turm". Der Platz liegt auf ebenem Wiesengelände, das durch Hecken und und einzelne Laubbäume aufgelockert wird. Zusätzlicher Schatten wird durch Mattendächern gewährleistet.
Camping Village Bella Sardinia ist ein ebenes sandiges Gelände inmitten eines dichten Pinienwaldes. Es besteht ein direkter Zugang zum Strand Is Arénas.
Camping Villaggio Isola dei Gabbiani ist auf einer Halbinsel an der Costa Smeralda gelegenes Gelände, durch einen Sanddamm mit dem Festland verbunden. Zwischen Wacholderbüschen und lockerem Baumbestand teilweise schattenlos.
Camping Santa Maria di Leuca ist ein ebenes Gelände mit festem, teils sandigem Untergrund, eingebettet in einen Wald mit Pinien sowie Eukalyptus- und Olivenbäumen.
Torre Rinalda Camping Village ist ein hinter einer Düne gelegenes, ebenes Gelände mit Laub- und Olivenbäumen und Zugängen zum Sandstrand.
Camping Village Parco degli Ulivi ist ein parkähnlich gestaltetes, schattiges Wiesengelände in einem alten Olivenhain. Vom Sandstrand durch eine Straße getrennt.
Cp. Bungalow Residence e Parco Pisacane ist in verschiedene Bereiche untergliedert. Die Stellplätze und Mietunterkünfte liegen teilweise am Meer und teilweise in einem Wald mit Eichen und alten Olivenbäumen.
Camping Marbella Club ist ein parzelliertes Gelände unter hohen Bäumen. An einer Flussmündung gelegen, mit direktem Zugang zu Sand- und Felsstränden.