Campingplätze Bretagne

Auswahl nach
Geprüfte Campingplätze
Der Campingplatz ist Wiesengelände mit verschiedenem Bewuchs und ebener Fläche.
Der Campingplatz Castel-Camping Château de Galinée ist ein parkähnliches Gelände und liegt in ländlicher Umgebung bei einem Schloss. Die Parzellen sind durch Hecken und Sträucher unterteilt.
Der Campingplatz Camping Le Bois Pastel ist eine überwiegend ebene Wiese mit niedrigen Hecken und Laubbäumen. Die Stellplätze sind parzelliert.
Das Campingplatzgelände ist parkähnlich angelegt und liegt an einem Bach. Die Standplätze sind gekiest und für Caravans gedacht. Die Zeltwiese fällt leicht ab und es gibt einige Straßen in der Nähe.
Der Campingplat Camping La Hallerais ist ein zum Teil terrassiertes, abfallendes Gelände mit alten Bäumen. Der Platz liegt über dem Rance-Tal und ist um einen Bauernhof angelegt.
Der Campingplatz ist zum teil abfallendes Gelände welches ländlich zwischen Feldern und Wiesen liegt. Als Bepflanzung dienen dort verschiedene Hecken, Büsche und Sträucher. Es gibt viele Dauercamper. Vom Campingplatz aus kann man die Bucht von Douarnenez betrachten.
Der Campingplatz ist durch Bäume und Hecken geordnet und der Untergrund teilweise uneben. Das Wiesengelände grenzt an einen Teich an, die Standplätze sind in Rondellen angeordnet. Es gibt vielzählige Mietunterkünfte.
Das Waldgelände verfügt über teilweise unebenes Gelände mit Teich.
Das Campingplatzareal ist mit Sträuchern und Hecken bepflanzt, die die Stellplätze ordnen. Der Campingplatz grenzt an eine Straße und an den Strand an. Es kann abhängig von den Gezeiten gebadet werden. Die Mobilheime befinden sich auf der anderen Straßenseite und es gibt Schatten durch Bäume.
Der Campingplatz erstreckt sich über Terrassen und liegt am Hang. Die Nadelbäume spenden mittleren Schatten und die Anhöhe auf der der Campingplatz liegt ist wenig bewachsen. Vom Areal hat man Aussicht auf das Meer. Die Zufahrtstraße ist kurvig und steil.