Campingplätze Münsterland

Auswahl nach
Geprüfte Campingplätze
Der Campingplatz Regenbogen-Camp Tecklenburg ist ein parkähnliches Gelände, das von zwei Bachläufen durchzogen ist. Die Stellplätze sind durch Büsche und Bäume gegliedert. Es gibt einen separaten Teil für Hundehalter.
Der Campingplatz Camping Hertha-See ist ein weitläufiges Wald- und Wiesengelände direkt an einem See. Es gibt Stellplätze am lichten Kiefernwald und am See. Am See befindet sich ein Sandstrand.
Der Campingpark Münsterland Eichenhof ist ein von Bäumen umrahmtes, ebenes Wiesengelände. Der Platz ist von Dauercampern geprägt. Die Stellplätze für Kurzzeitgäste sind auf einer separaten offenen Wiese.
Der Campingpark Sonnensee ist vom öffentlichen Wanderweg und einem See durch Bäume getrennt. Das ebene Wiesengelände ist durch kleine, junge Baumreihen, die wenig Schatten spenden, in verschiedene Bereiche geteilt.
Der Campingplatz Uentrup bzw. Camping im Lippetal liegt direkt neben der A2 und an dem Fluss Lippe. Ein Teil des Platzes ist wegen der Autbahn etwas lauter. Man kann in der Lippe baden oder auch direkt am Campingplatz eine Runde Minigolf spielen.
Der Campingplatz Haddorfer Seen befindet sich im Münsterland in der Nähe der Stadt Rheine. Der Campingplatz zeichnet sich aus durch die naturbelassener Atmosphäre im Kiefernhain sowie den angeschlossenen Badeteich.