Campingplätze Allgäu

Auswahl nach
Geprüfte Campingplätze
Via Claudia Camping ist ein weitläufiger Campingplatz im Allgäu in Bayern direkt an einem See gelegen. Der Campingplatz ist ein guter Ausgangspunkt für schöne Ausflüge nach Neuschwanstein, der Wieskirche oder in die Alpen.
Camping-Aach liegt mitten in unberührter Natur und lädt zu Wanderungen in die direkt am Platz anschliessenden Bergwelt im Allgäu ein. Der Campingplatz Camping-Aach liegt nur ca. 5 km von Oberstaufen entfernt.
Der Campinplatz Alpsee Camping ist eine naturbelassene, ebene Wiese, eingerahmt von Bäumen und durch eine Straße geteilt. Über eine Treppe und eine Fußweg erreicht man den unten gelegenen See.
Der Campingplatz Insel-Camping am See hat einen eigenen Badestrand mit Liegewiese und liegt direkt am Niedersonthofener See. Die parzellierten Stellplätze sind auf offener Wiese und durch Bäume aufgelockert. Außerdem bietet der Platz viele Freizeitangebote wie Eisstockschießen, Kegeln, Trampolin, Streichelzoo und Bootsverleih. Auch eine Hundedusche ist Vorort. Für Kampfhunde und Doggen gilt Platzverbot.
Der Campingplatz Camping Brunnen-Forggensee liegt direkt am See mit Blick auf die Berge. Er hat einen eigenen Gras- und Kiesstrand mit Liegewiese. Für Caravans und Wohnmobile sind die Parzellen gekiest mit teils jungen Baumbestand.
Der Campinplatz Waldesruh ist ein ebenes Wiesengelände am Ortsrand. Die Stellplätze sind parzelliert und von Bäumen und Sträuchern umgeben. Die Stellplätze sind mit Rasengittersteinen befestigt. Es gibt eine separate Zeltwiese.
Der Campingplatz Kur- und Vitalcamping Bad Wörishofen ist ein ebenes, parzelliertes Wiesengelände von Laubbäumen und Hecken durchzogen mit einem separaten Jugendbereich.
Der Campingplatz Camping Grüntensee International ist ein dicht bewachsenes Gelände mit mehreren Terrassen direkt am See. Die Stellplätze sind gekiest und parzelliert. Am Seeufer ist ein eigener Kiesstrand mit Liegewiese.