Campingplätze Rheinland-Pfalz

Auswahl nach
Geprüfte Campingplätze
Der Campingplatz liegt direkt am Rhein-Ufer auf einem Wiesengelände. Vereinzelte Büsche und Bäume lockern die Landschaft auf. Die Stellplätze sind zum Teil parzelliert. Die Zeltwiese ist getrennt vom Bereich der Wohnwagenstellplätze. Angrenzend liegt die Kristall Rheinpark Therme. Dort gibt es einen Massge- und Saunabereich. Der Wellness-Rheinpark bietet zudem jeden Tag frische Brötchen und ist ein idealer Ausgangspunkt zum Wandern und Walken.
Der Campingplatz Camp-Hammer ist ein Wiesengelände mitten in der schönen Eifel. Campen mit Pferd ist hier möglich.
Der Camping Park Weiherhof besteht aus einem teils ebenem, teils leicht geneigtem Wiesengelände mit Bäumen und Sträuchern an einem Weiher.
Der Campingplatz Nürburgring ist ein Event-Campingplatz am Rande des Nürburgrings. Er ist perfekt bei Veranstaltungen am Ring, insbesondere zum Rennen der Formel 1.
Camping am Mühlenteich im Hunsrück liegt an einem Kiefer- und Fichtenwald mit herrlichem Ausblick. Camping am Mühlenteich hat einen eigenen Badeteich und ist bei Wanderern und Radfahrern sehr beliebt.
Der Campingplatz Camping Aumühle liegt auf der Südseite des Hunsrücks. Direkt neben dem Platz fliesst der Guldenbach. Die umgebenden dichten Wälder, steilen Weinberge und malerische Dörfer mit Fachwerkhäusern bieten echtes Urlaubsgefühl.
Der Campingplatz Camping in der Enz liegt in der Eifel unweit der mittelalterlichen Stadt Neuerburg. Die Stellplätze sind gross dimensioniert und für Kinder steht ein Abenteuerspielplatz zur Verfügung.
Der Campingplatz Haumühle besticht durch seine idyllische Lage auf dem Gelände einer alten Kornmühle. Direkt vor dem Schloss Dhaun gelegen.
Der Campingplatz Campingpark Echternacherbrück befindet sich auf einem ebenen, sich an der Flussschleife der Sauer entlang ziehenden Wiesengelände. Die meisten Stellplätze sind nicht parzelliert, schattenlos und am Flussufer gelegen. Einige Stellplätze sind zwischen hohen Laubbäumen. Ein Freibad grenzt an.
Der Campingplatz Camping Altschmiede ist grasbewachsen, lang gestreckt und liegt am Ufer der Sauer, wo der Platz leicht abfällt. Durch Baumreihen wird der Platz aufgelockert.