Campingplätze Spanien

Auswahl nach
Geprüfte Campingplätze
Das Campingplatzgelände befindet sich am Ortsrand direkt an der Straße. Laubbäume und Pinien spenden überwiegend Schatten.
Das Campingplatzgelände erstreckt sich über Terrassen und ist in der Nähe des Meeres. Die Stellplätze sind durch Mauern in Parzellen aufgeteilt. Das Gelände liegt in einem natürlichen Pinienhain der oberhalb der Küstenstraße liegt.
Der Campingplatz ist durch eine Straße in zwei geteilt und ist größtenteils gekiest. Die Einteilung in Parzellen erhalten die Stellplätze durch Sträucher und Hecken. Der Schatten wird von vielzähliger Bepflanzung gespendet und zusätzlich sind Mattendächer angebracht.
Das Campingplatzgebiet ist leicht hügeliges, naturbelassenes Gelände. Die Stellplätze sind in Parzellen aufgeteilt und der Platz liegt in einem Pinienhain.
Das Areal ist durch die Strandpromenade und die Uferstaße vom Sandstrand und vom Meer getrennt. Teilweise gibt es terrassiertes und ebenes Gelände. Die Stellplätze sind gekiest und durch Bepflanzung aufgelockert.
Der Campingplatz Camping Trillas Platja Tamarit ist ein in Terrassen angelegtes Gelände unterhalb der Burg von Tamarit. Die Stellplätze werden durch zahlreiche Büsche und Bäume gegliedert.
Das mit Bäumen bewachsene, ebenerdige Wiesengelände ist durch Hecken gegliedert.
Der im Eingangsbereich parkähnlich gestaltete Campingplatz ist ansonsten naturbelassen. Der Platz verfügt über Stellplätze die in Parzellen aufgeteilt sind und sich am Strand sowie im Wald befinden.
39540 San Vicente de la Barquera Kantabrien Spanien
Das Campingplatzgelände ist naturbelassen und liegt in einem Pinienwald. Das Areal liegt hinter einem Dünenstreifen und ist parzelliert. Die Stellplätze liegen teilweise auf Terrassen, die sich auf Anhöhen, sowie in Geländesenken befinden.
Das Wiesen- und Sandgelände liegt am Ufer des Rio Gállego, am Ufer wachsen dort viele Mandel- und Olivenbäume.