Campingplätze Sachsen

Auswahl nach
Geprüfte Campingplätze
Der Campingplatz Ferienpark Seiffen im Erzgebirge wurde mit 4 Sternen ausgezeichnet und liegt im gleichnamigen Kurort Seiffen, wo die weltberühmte, erzgebirgische Holzschnitzkunst zu Hause ist.
Der Waldcampingplatz Pirna - Copitz befindet sich unmittelbar an einem Natursee. Die Umgebung rund um den Campingplatz ist ruhig und die vielen Wälder laden wunderbar zum Entspannen ein.
Der Campingplatz Ostrauer Mühle ist aufgrund seiner Nähe zu zwei Kurkliniken und einem Kurmittelhaus für Kur - Camping geeignet. Direkt am Campingplatz Ostrauer Mühle beginnt zudem ein sehr weitläufiges Wanderwegenetz.
Campingplatz Trixi Ferienpark bzw. Trixi Park ist ein familienfreundlicher Ferienpark. Es gibt Freizeitmöglichkeiten für jede Jahreszeit, außerdem ist das Wellnesangebot sehr attraktiv.
Der Campingplatz Camping Silberbach ist ein ebenes Wiesengelände mit mittelhohen Laubbäumen. Der Kurpark ist ca. 300m und das Kurbad von Bad Schlema ist ca. 800 vom Campingplatz entfernt.
Der Campingplatz Rabenstein liegt in einem Schlosspark am Standtrand von Chemnitz und grenzt an den Rabensteiner Wald. Ein nahegelegener Stausee lädt zum Baden ein.
Der Campingplatz Lauscheblick - auch See-Hof genannt - steht für Campingurlaub auf dem Bauernhof. Inkl. Kühen, Katzen und vielen anderen Tieren direkt zum Anpacken.
Der Campingplatz Camping am Badesee liegt direkt am Elbradweg und einem Naturbadesee mit Sandstrand und Liegewiese. Der Platz ist umgeben von Bäumen und hohen Büschen.
Der Campingplatz Camping Waldbad Oberau ist leicht uneben und durch Hecken und junge Bäume unterteilt. Der Platz grenzt an ein großes Waldgebiet und liegt nah eines Naturbads.
Der Campingplatz Camping Bad Sonnenland ist ein naturbelassenes Gelände mit Wiesenstreifen Es gibt mehrere kleine Badebuchten mit Liegewiese. Der Bereich für Dauercamper und Bungalows ist separat.