Campingplätze Ostsee

Auswahl nach
Geprüfte Campingplätze
Der Campingplatz ist durch ein Waldstück und eine Düne von dem Sandstrand getrennt. Der Platz ist in unterschiedliche Bereiche unterteilt, die teils im Wald und teils auf freier Fläche liegen. FKK ist auf separatem Strandgebiet möglich. Jugendliche Gruppen werden nur begrenzt aufgenommen. 2012 wurde ein Teilbereiche erneuert und das Strandzentrum mit Innen- und Außenbecken, einem Wellness- und Fitnessbereich wie Wohnunterkünfte erbaut.
Der Campingplatz Camping Stieglitz ist ein ebener, grasbewachsener Platz. Das Gelände ist von einem Deich- und Dünengelände nur durch eine Straße getrennt. Der Campingplatz ist von Dauercampern geprägt.
Der Campingplatz liegt auf einer ebenen Wiesenfläche. Die Stellplätze sind durch Hecken unterteilte. Der Platz hat moderne Waschräume, speziell auch für Kinder und Behinderte. Durch Dünen und Tannenwald getrennt, befindet sich der Ostseestrand Kalifornia.
Der Campingplatz befindet sich auf einem abfallenden, terrassiertem Grasplatz an der Steilküste. Durch eine Grünfläche ist der Platz zweigeteilt. Die Stellplätze sind durch hohe Hecken und Laubbäume unterteilt. Der Campingplatz hat direkten Zugang zum Sandstrand. Angrenzend ist ein Truppenübungsplatz gelegen.
Der Campingplatz Insel-Camp Fehmarn ist ein flaches, ebenes, grasbewachsenes Gelände mit Parzellen direkt an der schönen Ostsee. In der Mitte des Geländes befindet sich ein Naturteich und auf dem gesamten Platz eine junge Baumbepflanzung. Die Sanitärräume sind alle mit Fußbodenheizung ausgestattet, außerdem finden sie hier eine Saunalandschaft, einen Fittnesraum, sowie Krankengymnastik und Medizinische Massagen die angeboten werden. Auch Yoga und Nordic Walking kommt hier nicht zu kurz.
Der Campingplatz Camping Ostseestrand Wackerballig liegt direkt an der Ostsee. Der leicht hügelige, unparzellierte Platz wird durch Hecken und Büschen aufgelockert.
Der Campingplatz Miramar ist ein leicht hügeliges Wiesengelände hinter einem flachen Deich. Der Platz ist durch die Zufahrtsstraße zum Strand freigeschaltet. Die Stellplätze werden durch Hecken und Bäume parzelliert.
Der Campingplatz Camping Schwennau ist durch Dauercamper geprägt. Das grasbewachsene Gelände ist durch Hecken, einen Bachlauf und einen öffentlichen Promenadenweg unterteilt.
Der Campingplatz Camping Strukkamphuk ist ein ebenes Wiesengelände mit einem Strand an einem Deich. Der neue Teil des Platzes ist durch dicht bepflanzte Erdwälle gegliedert, der alte Teil wird durch Hecken und Laubbäume unterteilt.
Der Camping- und Ferienpark Wulfener Hals liegt auf einer Halbinsel zwischen Ost- und Burger See. Es gibt unter anderem einen Fitnessraum, eine Wellnessoase, eine Trampolinanlage und einen separaten FKK-Strandabschnitt.