Campingplätze Ostsee

Auswahl nach
Geprüfte Campingplätze
Der Campingplatz Miramar ist ein leicht hügeliges Wiesengelände hinter einem flachen Deich. Der Platz ist durch die Zufahrtsstraße zum Strand freigeschaltet. Die Stellplätze werden durch Hecken und Bäume parzelliert.
Der Campingplatz Förde Camping Bochkolmwik ist terrassenartig angelegt mit Blick auf die Ostsee. Der Campingplatz ist ein Wiesengelände mit eigenem Sandstrand und wenig Schatten.
Der Campingplatz Damp Ostseecamping liegt auf einer Landzunge zwischen Meer und Binnensee. Das ebene, grasbewachsene Gelände ist parzelliert und schattenlos. Der Sand-/ Kiesstrand ist direkt vom Platz aus zugänglich.
Der Campingplatz Strand-Camping Wallnau ist ein weitläufiges, ebenes, parkähnliches Gelände hinter einem Deich und einem Dünenstreifen. Die Stellplätze sind durch Hecken parzelliert.
Das leicht wellige Wiesengelände liegt unmittelbar in der Nähe des Strandes. Der Campingplatz ist über der Steilküste gelegen und Kiefern und Pappeln schmücken die Stellplätze.
Der Campingplatz Ostseecamping Am Salzhaff ist ein ebenes Wiesengelände direkt an einem Salhaff. Die Stellplätze sind teilweise in einem dichten Kiefernwald.
Der Campingplatz Camping Stubbenfelde ist von einem Buchenwald, dem Kolpingsee und einem Radwanderweg begrenzt. Der Strand ist ca. 100m entfernt. Die Stellplätze auf dem naturbelassenen Waldgelände sind teilweise durch Sträucher und Bäume parzelliert.
Der Campingplatz Camping Stieglitz ist ein ebener, grasbewachsener Platz. Das Gelände ist von einem Deich- und Dünengelände nur durch eine Straße getrennt. Der Campingplatz ist von Dauercampern geprägt.
Der Campingplatz Camping Ostseestrand Wackerballig liegt direkt an der Ostsee. Der leicht hügelige, unparzellierte Platz wird durch Hecken und Büschen aufgelockert.