Campingplätze Ostsee

Auswahl nach
Geprüfte Campingplätze
Der Campingpark Kühlungsborn liegt mit seinen 12 ha Naturgrundstück direkt an der Ostsee. Sie können zwischen sonnige oder bewaldete Stellplätze wählen, teilweise nur 50m vom Strand entfernt.
Der Campingplatz Ostsee-Camping Gut Oehe ist ein schönes, leicht hügeliges und naturbelassenes Wiesengelände, welches durch Wildrosenbüsche parzelliert ist. Der Platz liegt auf der Landseite des Deiches, welcher ihn von mehr und Strand trennt.
Der Campingplatz Camping Kron-Bellin ist auf einem ebenen Wiesengelände mit einigen Laubbäumen und durch einen Schilfgürtel mit einem kleinen Hafen begrenzt. An einem Sandstrand mit Bucht gibt es Bademöglichkeiten.
Der Campingplatz Strand-Camping Wallnau ist ein weitläufiges, ebenes, parkähnliches Gelände hinter einem Deich und einem Dünenstreifen. Die Stellplätze sind durch Hecken parzelliert.
Der Campingplatz Camping Strukkamphuk ist ein ebenes Wiesengelände mit einem Strand an einem Deich. Der neue Teil des Platzes ist durch dicht bepflanzte Erdwälle gegliedert, der alte Teil wird durch Hecken und Laubbäume unterteilt.
Der Campingplatz Miramar ist ein leicht hügeliges Wiesengelände hinter einem flachen Deich. Der Platz ist durch die Zufahrtsstraße zum Strand freigeschaltet. Die Stellplätze werden durch Hecken und Bäume parzelliert.
Der Camping- und Ferienpark Wulfener Hals liegt auf einer Halbinsel zwischen Ost- und Burger See. Es gibt unter anderem einen Fitnessraum, eine Wellnessoase, eine Trampolinanlage und einen separaten FKK-Strandabschnitt.
Der Campingplatz Camping Triangel liegt zwischen einem Ferienzentrum und einem Truppenübungsplatz. Der grasbewachsene Platz ist durch Heckenstreifen und Bäume unterteilt. Es gibt einen Sicht- und Lärmschutz zur angrenzenden Straße.
Der Campingplatz Camping Ostseestrand Wackerballig liegt direkt an der Ostsee. Der leicht hügelige, unparzellierte Platz wird durch Hecken und Büschen aufgelockert.