Campingplätze Nordfriesland

Auswahl nach
Geprüfte Campingplätze
Der Campingplatz Neuwarft ist der ideale Ausgangspunkt um die Inseln Föhr, Amrum und Halligen zu besuchen. Man braucht bis zur Fähre zu Fuß nur ca. 5 Minuten. Das Gelände ist von hohen Büschen und Bäumen eingefasst. Der Campingplatz ist an ein Hotel angeschlossen.
Camping Husum befindet sich direkt hinter dem hohen Nordseedeich. Er besteht aus schattenlosen, sonnigen Stellplätzen und ist grosszügig angelegt. Vor dem Tor gibt es auch Übernachtungsplätze für Wohnmobile.
Der Campingplatz Camping Rantum-Nord liegt direkt am Natur- und Vogelschutzgebiet Rantum Becken. Man hat vom Sand- und Wiesenplatz einen direkten Durchgang zum Strand.
Der Campingplatz Camping An der Waterkant liegt zwischen einer Straße und einem Deich. das Wiesengelände ist durch hecken in mehrere Bereiche unterteilt. Es gibt hier ein Wellness-Angebot.
Der Campingplatz Camping Seeschwalbe ist ein ebenes Wiesengelände direkt am Deich und wird nur durch eine wenig befahrene Straße vom Strand getrennt. Das Gelände liegt direkt am Nordseeküsten-Radweg.
Der Campingplatz Comfort-Camping Eider ist ein Wiesengelände mit Blick auf die Eider. Einige Stellplätze liegen auf dem Eiderdeich. Bäume und Hecken lockern das Gelände auf.
Der Campingplatz Camping Lilienhof ist ein Campingplatz in ländlicher Umgebung und ist durch ein ebenes, wiesenreiches Gelände geprägt. Es steht ein seperater Jugendcampingplatz zur Verfügung.