Campingplätze Nord-Pas-de-Calais

Auswahl nach
Geprüfte Campingplätze
Das Campingplatzgelände wird zum Teil durch Hecken geordnet und ist ländlich gelegen. Laubbäume und Ziersträucher lockern den Platz auf.
Der Campingplatz Camping Domaine Le Phare ist ein leicht abfallendes Wiesengelände mit einigen Sträuchern.
Das Campingplatzgelände ist größtenteils Rasenplatz und erhält den Schatten durch Laubbäume, die in Gruppen angeordet sind. Ziersträucher ordnen das Areal, welches sich auf einer Halbinsel zwischen dem Sporthafen und Canal du Nord liegt.
Das hügelige, naturgetreue und große Wiesen- und Sandgelände befindet sich in den Stranddünen. Die Stellplätze sind in Parzellen eingeteilt.
Der Campingplatz Camping Municipal La Falaise ist ein geneigtes, zum Teil in Stufen angelegtes Gelände. Der Platz wird durch Hecken und Baumreihen untergliedert.
Der Campingplatz Camping Le Bois de Pins ist nur von einem Dünenstreifen vom Strand getrennt. Das Wiesengelände wird durch Bäume und Hecken aufgelockert.
Das teilweise unebene Campingplatzgelände ist parkähnlich aufgebaut. Das Wiesengelände befindet sch auf dem Areal eines Schlosses und wird zum Teil durch Hecken geordnet. Es gibt Baumbestand, der unterschiedlich hoch ausfällt.
Der Campingplatz Castel-Camping Domaine de Drancourt ist eine leicht ansteigende Anlage in einem Schlosspark. Ein Teil der parkähnlichen Anlage ist bepflanzt, ein anderer Teil ist nur wenig bewachsen. Es gibt viele Mietunterkünfte.
Das ebenerdige Wiesengelände ist zum Teil von Wald umgeben. Der Campingplatz liegt an einem großen Angelteich und bekommt den Schatten durch die vielen Laubbäume.
Der Campingplatz Castel-Camping La Bien-Assise ist ein parkähnliches Gelände mit einem Zierteich bei einem Herrensitz. Auf dem Platz befinden sich viele alte und junge Bäume.