Campingplätze Niedersachsen

Auswahl nach
Geprüfte Campingplätze
Camping Dangast liegt im Vordeichgebiet, direkt am Jadebusen. Er ist teilweise parzelliert und grenzt an einen öffentlichen Sandstrand.
Der Campingplatz Regenbogen-Camp Bad Bederkesa liegt direkt am Geeste-Elbe-Kanal. Der Platz wird durch abwechslungsreiche Bepflanzung unterteilt. Die Touristenstellplätze befinden sich im Eingangsbereich.
Das Camping Freizeitzentrum Hatten ist ein ebenes Wiesengelände mitten in einem Wald. Es gibt einen separaten, durch Bepflanzung getrennten Jugendplatz.
Der Campingplatz Finck ist nur durch einen kleinen Deich vom Sahlenburger-Strand getrennt. Das ebene Wiesengelände ist durchzogen von Buschen und Bäumen, die auch die einzelnen Stellplätze voneinander trennen. Hier sind hauptsächlich Dauercamper zu finden.
Der Campingplatz Camping Wolfstein ist ein lacht abfallendes Wiesengelände am Rande eines Waldgebietes. Der teils parzellierte und terrassierte Platz wird von Bäumen aufgelockert.
Der Campingplatz Comfort - Camping Hartensbergsee wird nur durch einen kleinen Waldstreifen vom Hartensbergsee getrennt. Das ebene Wiesengelände ist teilweise schattenlos und unparzelliert.
Der Campinplatz Poggenpoel Camping Papenburg liegt an einem naturbelassenen Badesee und ist ein ebenes Wiesengalände. Der Platz ist von Bäumen umgeben und durch Büsche aufgelockert. Am Badesee sind teils geneigte Liegewiesen.
Der Campingplatz Domäne Stiege ist ein Wiesengelände mit alten Nadel- und Laubbäumen. Der Platz befindet sich bei einem ehemaligen Gutshof.
Der Campingplatz Insel-Camping Borkum hat parzellierte und größten teils sonnige Stellplätze, durch Büsche und Baumreihen aufgelockert. Der Platz liegt am Ortsrand auf ebenen Wiesengelände und leicht hügeligen sandigen Dünenausläufern.