Campingplätze Apulien

Auswahl nach
Geprüfte Campingplätze
73050 Marina di Salve- Torre Pali Lecce Apulien Italien
Der Campingplatz verfügt über eine Vielelzahl von Laubbäumen und est ebenes Wiesengelände.
Der Campingplatz ist sehr schattig und liegt in einem Mischwald, es sind allerdings auch Plätze in der Sonne zwischen den Pappeln vorhanden. Zelten kann man auch auf der Düne. Es gibt Parzellen die in Strandnähe liegen und vorrangig von den Dauercampern genutzt werden können.
Der Campingplatz ist in Parzellen aufgeteiltes Wiesengelände. Der Platz ist ebenerdig und durch verschiedene Baumarten und angebrachte Mattendächer sehr Schattenreich.
Das Campingplatzgelände ist ein in die Hügellandschaft eingebettetes Gelände welches terrassenartig angelegt ist. Schatten bietet der Olivenhain.
Der schattige Camping- und Bungalowplatz mit vielen Olivenbäumen liegt nahe des Strandes in einer großen Bucht.
Hier handelt es sich um ein terrassiertes Camping- und Bungalowdorf welches sich in einem Eukalyptus- und Pinienwaldes befindet. Es existieren zusätzliche Stellplätze auf zwei sonnigen, felsigen Halbinseln auf denen sich ebenfalls Sandstrände befinden.
Das Campingplatzgelände besteht teilweise aus Wiese und teilweise aus Sand. Das Gebiet befindet sich oberhalb der Molinella- Bucht. Das Glelände erstreckt sich über Terrassen und es gibt dort eine Vielzahl an Bäumen. Es gibt direkten Zugang zum Sandstrand.
Camping Santa Maria di Leuca ist ein ebenes Gelände mit festem, teils sandigem Untergrund, eingebettet in einen Wald mit Pinien sowie Eukalyptus- und Olivenbäumen.
Das Wiesengelände des Campingplatzes liegt etwas oberhalb der Küste. Die Parzellen der Stellplätze die auf festen Untergrund stehen, bekommen reichlich Schatten durch Pappeln.