Lage



Direkt am Wasser

Profil

Nachtparkmöglichkeit
Schattig
Leise

Vergleichspreis:

Bewertung des Platzes

Campinggate:
Landes Kategorie:
ADAC (Durchschnitt):

Besonderheiten

Kur Camping
Wintersport
FKK Campingplatz
Eco Camping
Naturbelassener Campingplatz
Haustier erlaubt (Hunde,Katzen, etc.)
Offenes Feuer erlaubt
CampCard
DCC Campingplatz

Sprache

Deutsch
Englisch
Französisch
Spanisch
Italienisch
Niederländisch

Sicherheitskriterien

Platz ist bewacht
Platz ist eingezäunt
Platz ist beleuchtet
Safe / Schliessfach

Behindertenausstattung

Behinderten gerechte Waschräume
Behinderten gerechte Toiletten

Sanitärausstattung

Warmwasser mit Waschbecken
Duschen mit Warmwasser
Sanitärkomplettzellen
Familienkabinen
Kinderwaschraum
Babywickelraum

Waschen

Waschmaschine
Trockner

Sonstiges

Kochstellen
Fäkalienausguss
Gasflaschen am Platz
Caravanservicestation

Einkaufen

Lebensmittel
Bäckerei / Backwaren
Kiosk
Supermarkt

Restaurant / Cafe

Restaurant allgemein
Deutsche Küche
Italienische Küche
Chinesische Küche
Spanische Küche
Imbiss / Fastfood
Cafe

Freizeit

Aufenthaltsraum
Sky TV
Animation
Internetcafe / -platz

W-LAN / Wifi
W-LAN / Wifi kostenlos

Angebote für Kinder

Kinderspielplatz
Kinderbetreuung

Erholung und Wellness

Fitness Sauna
Massagen Badegelegenheit
Freibad Hallenbad
Erlebnisbad

Sport

Wandern Walken
Joggen Bergsteigen
Kletterwand Kletterpark
Rudern Segeln
Segelschule Surfen
Surfschule Motorboot fahren
Motorbootschule Wasserski fahren
Wasserskischule Schnorcheln
Tauchen Tauchschule
Bootsslipanlage Bootshafen / Bootssteg
Angeln Golfen
Minigolf Kegeln, Bowlen
Tischtennis Mehrzwecksportfeld [Fussball, etc.]
Volleyball Tennisplatz
Tennishalle Reiten
Reitstunden Fahrradverleih
Skilifte, Abfahrtslauf Eisbahn, Eislaufen
Loipen, Langlauf Rodelbahn, Rodeln
Eisstockschießen
Campinggate Geprüft

Campingplätze Emilia-Romagna

Campingplätze Emilia-Romagna - Region und Lage

Emilia-Romagna liegt im Norden Italiens und erstreckt sich von der Adria-Küste weit in das Landesinnere. Im Norden grenzt das Bundesland an den Po, südwestlich liegt die Toskana und schließlich grenzt auch im Südender kleinste europäische Bundesstaat San Marino an Emilia-Romagna. 

Der Name Emilia-Romagna entwickelte sich aus dem ehemaligen östlich gelegenen Gebiet Romania und dem früheren Gebiet, welches nach einer römischen Dame Via Aemilia genannt wurde. 

Emilia-Romagna bietet duruch die Nähe zum Meer und dem Gebirge im Inland einen großen Kontrast in der Natur. 

Je nach Vorlieben stehen Ihnen als Urlauber Campingplätze Emilia-Romagna in Küstennähe zur Verfügung. Aber auch für leidenschaftliche Wanderer und Sportler gibt es eine Reihe an Auswahl für Campingplätze Emilia-Romagna. 

Campingplätze Emilia-Romagna - Freizeitmöglichkeiten und Ausflungsziele 

Urlauber, die Lust auf Meer, Strand, Unterhaltung und Sport haben, sollten die Campingplätze Emilia-Romagna an der Adria Küste bevorzugen. Hier wird Ihnen eine Menge an Freizeitmöglichkeiten geboten. Vor allem Familien mit Kindern werden hier auf ihre Kosten kommen. In Freizeitparks können sich die Kinder austoben, in Regionalparks und Nationalparks können die Erwachsenen die atemberaubenden Naturwunder bestaunen. Ausgebaute Radwege führen durch die Parks, sodass die Umgebung nicht nur zu Fuß zu erkunden ist, sondern auch eine gute Möglichkeit besteht, sich per Fahrrad auf Entdeckungsreise zu begeben. 

Im Landesinnere bieten sich Campingplätze Emilia-Romagna an, für die Reisenden, die eher auf Entspannung und Erholung aus sind. Hier liegen viele Städte, mit einem umfangreichen Angebot an Wellness- und Erholungszentren. Renommierte Thermalbäder sorgen für Sie für Wohlbefinden, Entspannung, sowie Genuss und dienen zwecks therapeutischer Nutzung. 

Für Geschwindigkeit- Fans ein kleiner Tipp: In Maranello und Modena können Sie in die Welt der Ferraris eintauchen. Zwei Ferrari- Museen bieten Ihnen einen tollen Blick in die Geschichte und die Hintergründe der Ferrari. 

Campingplätze Emilia-Romagna - Kultur und Traditon

Auch für Kultur-, Architektur- und Geschichts - Interessierte bietet sich ein Urlaub auf einem der Campingplätze Emilia-Romagna an. Haben Sie Interesse, Bauwerke zu bewundern, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören, dann sollten Sie sich auf den Weg nach Ferrara und Ravenna machen. Weitere kulturgeschichtliche Erbe finden Sie in Faenza. Hier können Sie die Geschichte der Töpferindustrie bis ins 13. Jahrhundert zurück verfolgen. Die Töpferindurstire ist bis zu Weltruf gelangt. Vor allem für Kirchenbegeisterte lohnt sich ein Ausflug nach Bologna. Bologna ist eine Messe- und Handelsstadt und glänzt mit einer der schönsten Kirchen Italiens, der Basilika San Petronio, die halb mit einer Marmorfassade bekleidet und halb im Stil von Bossenwerk gestaltet ist. Nehmen Sie die 498 Stufen auf sich, werden Sie belohnt mit einem faszinierenden Ausblick.