Lage



Direkt am Wasser

Profil

Nachtparkmöglichkeit
Schattig
Leise

Vergleichspreis:

Bewertung des Platzes

Campinggate:
Landes Kategorie:
ADAC (Durchschnitt):

Besonderheiten

Kur Camping
Wintersport
FKK Campingplatz
Eco Camping
Naturbelassener Campingplatz
Haustier erlaubt (Hunde,Katzen, etc.)
Offenes Feuer erlaubt
CampCard
DCC Campingplatz

Sprache

Deutsch
Englisch
Französisch
Spanisch
Italienisch
Niederländisch

Sicherheitskriterien

Platz ist bewacht
Platz ist eingezäunt
Platz ist beleuchtet
Safe / Schliessfach

Behindertenausstattung

Behinderten gerechte Waschräume
Behinderten gerechte Toiletten

Sanitärausstattung

Warmwasser mit Waschbecken
Duschen mit Warmwasser
Sanitärkomplettzellen
Familienkabinen
Kinderwaschraum
Babywickelraum

Waschen

Waschmaschine
Trockner

Sonstiges

Kochstellen
Fäkalienausguss
Gasflaschen am Platz
Caravanservicestation

Einkaufen

Lebensmittel
Bäckerei / Backwaren
Kiosk
Supermarkt

Restaurant / Cafe

Restaurant allgemein
Deutsche Küche
Italienische Küche
Chinesische Küche
Spanische Küche
Imbiss / Fastfood
Cafe

Freizeit

Aufenthaltsraum
Sky TV
Animation
Internetcafe / -platz

W-LAN / Wifi
W-LAN / Wifi kostenlos

Angebote für Kinder

Kinderspielplatz
Kinderbetreuung

Erholung und Wellness

Fitness Sauna
Massagen Badegelegenheit
Freibad Hallenbad
Erlebnisbad

Sport

Wandern Walken
Joggen Bergsteigen
Kletterwand Kletterpark
Rudern Segeln
Segelschule Surfen
Surfschule Motorboot fahren
Motorbootschule Wasserski fahren
Wasserskischule Schnorcheln
Tauchen Tauchschule
Bootsslipanlage Bootshafen / Bootssteg
Angeln Golfen
Minigolf Kegeln, Bowlen
Tischtennis Mehrzwecksportfeld [Fussball, etc.]
Volleyball Tennisplatz
Tennishalle Reiten
Reitstunden Fahrradverleih
Skilifte, Abfahrtslauf Eisbahn, Eislaufen
Loipen, Langlauf Rodelbahn, Rodeln
Eisstockschießen
Campinggate Geprüft

Campingplätze Niederlausitz - eine vielschichtige Region

Campingplätze Niederlausitz - eine Natur im Wandel

Die Campingplätze Niederlausitz befinen sich in einer Region, die früher vor allem vom Braunkohletagebau geprägt war. Inzwischen verändert sich das Landschaftsbild, das zum norddeutschen Tiefland gehört, wesentlich. So ensteht gerade zum Beispiel durch Ausfüllen von Löchern des Tagebaus eine Seenlandschaft, die Lausitzer Seenlandschaft. Bis 2018 soll diese zur größten künstlichen Seenregion Europas ausgebaut werden. Am schönsten kann die Seenlandschaft auf einem Schiff genossen werden. Der Stadthafen Senftenberg lädt zu vielen Seenrundfahrten ein. Eine weitere Möglichkeit die wunderschöne Natur der Niederlausitz zu erleben ist der Geopark Muskauer Faltenbogen, der vor allem durch viele kleine Seen und durch hervorragend ausgebaute Fahrradwege besticht. Für Familien mit Kindern lohnt sich auch ein Besuch des Wildparks Johannismühle in Klasdorf. Hier können Wildarten der Gegend in einem Freilaufgelände perfekt zu beobachten.

Campingplätze Niederlausitz - Was sich sonst noch lohnt

Motorsportfans, die die Campingplätze Niederlausitz besuchen, werden sich sicherlich freuen, wenn sie den Lausitzring besuchen. Hier kann Rennsport verfolgt werden, jährlich ist hier die DTM zu Gast, oder wenn gerade kein Rennen stattfindet auch die Rennstrecke auch selber frequentieren. Aber nicht nur im Auto ist möglich, auch auf dem Fahrrad können hier Runden gedreht werden. Kultur und Geschichte können in der Niederlausitz ebenfalls erkundet werden. Die Region ist voll von Schlössern, Burgen und Ruinen. Interessant ist auch das Töpferdorf Crinitz. In Crinitz wird nach wie vor auf traditionelle Art und Weise getöpfert. Mit Schauvorführungen kann der Camper hier bestaunen wie schließlich das fertige Produkt entsteht.

Campingplätze Niederlausitz - So finden Sie den richtigen Platz

Wenn Sie sich jetzt dazu entschieden haben Ihren nächsten Urlaub auf die Campingplätze Niederlausitz zu verschieben. Dann können Sie sich oberhalb auf der Karte den Campingplatz aussuchen, der Ihre Wünsche am besten erfüllt. Mit einem Klick auf die Fähnchen erhalten Sie Informationen über die Preise, die Lage, die Ausstattung und Bewertungen von campinggate, vom ADAC und von Campern, die den Platz schon einmal ausprobiert haben.