Lage



Direkt am Wasser

Profil

Nachtparkmöglichkeit
Schattig
Leise

Vergleichspreis:

Bewertung des Platzes

Campinggate:
Landes Kategorie:
ADAC (Durchschnitt):

Besonderheiten

Kur Camping
Wintersport
FKK Campingplatz
Eco Camping
Naturbelassener Campingplatz
Haustier erlaubt (Hunde,Katzen, etc.)
Offenes Feuer erlaubt
CampCard
DCC Campingplatz

Sprache

Deutsch
Englisch
Französisch
Spanisch
Italienisch
Niederländisch

Sicherheitskriterien

Platz ist bewacht
Platz ist eingezäunt
Platz ist beleuchtet
Safe / Schliessfach

Behindertenausstattung

Behinderten gerechte Waschräume
Behinderten gerechte Toiletten

Sanitärausstattung

Warmwasser mit Waschbecken
Duschen mit Warmwasser
Sanitärkomplettzellen
Familienkabinen
Kinderwaschraum
Babywickelraum

Waschen

Waschmaschine
Trockner

Sonstiges

Kochstellen
Fäkalienausguss
Gasflaschen am Platz
Caravanservicestation

Einkaufen

Lebensmittel
Bäckerei / Backwaren
Kiosk
Supermarkt

Restaurant / Cafe

Restaurant allgemein
Deutsche Küche
Italienische Küche
Chinesische Küche
Spanische Küche
Imbiss / Fastfood
Cafe

Freizeit

Aufenthaltsraum
Sky TV
Animation
Internetcafe / -platz

W-LAN / Wifi
W-LAN / Wifi kostenlos

Angebote für Kinder

Kinderspielplatz
Kinderbetreuung

Erholung und Wellness

Fitness Sauna
Massagen Badegelegenheit
Freibad Hallenbad
Erlebnisbad

Sport

Wandern Walken
Joggen Bergsteigen
Kletterwand Kletterpark
Rudern Segeln
Segelschule Surfen
Surfschule Motorboot fahren
Motorbootschule Wasserski fahren
Wasserskischule Schnorcheln
Tauchen Tauchschule
Bootsslipanlage Bootshafen / Bootssteg
Angeln Golfen
Minigolf Kegeln, Bowlen
Tischtennis Mehrzwecksportfeld [Fussball, etc.]
Volleyball Tennisplatz
Tennishalle Reiten
Reitstunden Fahrradverleih
Skilifte, Abfahrtslauf Eisbahn, Eislaufen
Loipen, Langlauf Rodelbahn, Rodeln
Eisstockschießen
Campinggate Geprüft

Campingplätze Obermosel – Urlaub um sonnigen Südwesten Deutschlands

Campingplätze Obermosel zwischen zwei Flüssen

Die Campingplätze Obermosel im sonnigen Südwesten Deutschlands liegen in einer Region zwischen Saar und Moseln, Deutschland, Frankreich und Luxemburg. Entlang der Flüsse steigen Weinberge steil hinauf, zwischen den Flüssen befinden sich bewaldete Bergflanken und ausgedehnte Wiesentäler in wechselnder Harmonie. Die landschaftliche Vielfalt macht die Obermosel zum Paradies für Radfahrer, Mountainbiker und Wanderfreunde. Kulturell und kulinarisch wirkt sich im Dreiländereck die Nähe zu Frankreich aus.

Für die ganze Familie: Campingplätze Obermosel

Im „Hofladen Maries Ziegen- und Schafhof“ in Merzig-Silwingen haben sie eine eigene Käserei mit Reiferaum. Drei- bis viermal pro Woche entstehen dort leckere Käse, Joghurts und Molkeprodukte. Man schmeckt, dass sie nicht nur aus frischer Milch, sondern auch mit Liebe hergestellt werden. Daneben werden im Hofladen verschiedene Fleischprodukte, Pâtès im Glas, Oliven, Pestos, Konfitüren, Honig und hausgemachte Liköre angeboten. Hier können Sie wunderbar einkaufen und es sich abends auf Ihrem Campingplatz mit den Leckereien gemütlich machen.

Zu den wunderbaren Ausflugszielen für die ganze Familie gehört das Freilichtmuseum Roscheider Hof. Es bietet 4000 qm mit volkskundlichen Ausstellungen vom Weinbau bis hin zum Zahnarzt im historischen Ausstellungsgebäude und im Waldmuseum ein Zinnfiguren- und Spielzeugmuseum. Ein bürgerlicher Rosengarten befindet sich noch im Aufbau, doch verschiedene ländliche Gärten sind bereits fertig und können bewundert werden.

Wollten Sie oder Ihr Kind schon immer einmal in atemberaubenden Höhen über schwankende Brücken balancieren? Oder wie Tarzan von Baum zu Baum schwingen? Dann ist der Kletterwald Koala in Kell am See genau das richtige Ausflugsziel für Sie. Hier können Sie sich und die Natur ganz anders erleben und feststellen, wo Ihre Grenzen sind. Hier erlebt man ein unvergessliches Abenteuer in freier Natur. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, wenn man auf einem der Campingplätze Obermosel ist.  

Eine Reise in der Geschichte und unter die Erde kann man im Besucherbergwerk Barbara-Hoffnung, im Nossertal zwischen Fell und Thomm, machen. Es besteht aus zwei übereinander liegenden typischen Dachschiefergruben aus der Jahrhundertwende. Der obere Stollen ist seit 1850 urkundlich belegt, der untere Stollen seit 1908. Die beiden Bergwerke sind durch einen 100 m langen Treppenschacht miteinander verbunden. Die Führung unter Tage dauert eine gute Stunde. Da so eine Führung hungrig macht, wird auch für das leibliche Wohl gesorgt: im Shop und dem Imbiss „WeinStein“ ist eine große Auswahl an Erfrischungen, erlesenen Weinen und Speisen erhältlich. Eine schöne Terrasse und Schiefer gedeckte Pavillons laden zum Verweilen ein.

Besuchen sie die Campingplätze Obermosel und erleben Sie die Gastfreundschaft dieser vielseitigen Region.