Camping – Wozu eigentlich ?

Camping ist seit einigen Jahren eine beliebte Alternative zum herkömmlichen Tourismus und zeichnet sich vor allen Dingen darin aus, dass man sich während des Urlaubs oder der Reise sein eigenes kleines Reich mitnehmen kann und nicht auf ein langweiliges Hotel angewiesen ist. Einen Campingurlaub kann man gestalten wie man will: Das Besondere ist, dass man nicht in einem unflexiblen Gebäude unterkommt, sondern entweder in einem Wohnwagen, einem Wohnmobil oder einem Zelt. Ob innerhalb oder außerhalb von Deutschland, Camping ist überall gleichermaßen populär. Beliebte Ziele sind beispielsweise die Nord- und die Ostsee oder auch Kroatien. Auch die Jahreszeit, zu der man verreist, spielt für viele keine Rolle. Manch einer glaubt, dass campen nur im Sommer wirklich Spaß machen kann, da die Temperaturen angenehm sind. Allerdings vergessen viele, dass Camping in den kälteren Jahreszeiten genauso viel Spaß machen kann, da sich die Freizeitgestaltung und Umgebung komplett verändert und man mit der richtigen Vorbereitung und Ausrüstung kleine Probleme löst.

camping

Camping (Quelle: pixabay.com)

Wieso ist Camping so beliebt?

Der Mensch hatte schon immer den Drang sich in der Natur aufzuhalten und die Freiheit zu genießen. Das Campen erweist sich darüber hinaus oftmals als sehr viel günstiger, als der Urlaub in einer herkömmlichen Unterkunft. Auch die Naturverbundenheit und das Gefühl der Unabhängigkeit sind zwei Aspekte, die viele Menschen am Campen reizen. Campingplätze sind meist in idyllisch ländlichen Gegenden gelegen und der Tourist bringt sozusagen seine eigenen vier Wände mit in den Urlaub, in die er sich zurückziehen kann und die er vor allen Dingen individuell gestalten kann.

Wo kann man campen?

Sich einen Campingplatz rauszusuchen, stellt für viele ein Problem dar, da die Auswahl sehr groß ist und auch die Standards sehr unterschiedlich. Ob man nun im Inland bleiben möchte oder doch ins Ausland fährt, es kommt natürlich bei der Wahl des Campingplatzes auf die eigenen Wünsche und Erwartungen an. Es gibt Campingplätze die sehr simple und nur mit dem Nötigsten ausgestattet sind, es gibt aber auch Campingplätze die mehr Luxus anbieten, da sie beispielsweise über eigene Schwimmbecken, Restaurants uvm. verfügen. Fast alle Campingplätze bieten als Minimum jedoch immer eine Grundversorgung in festen Einrichtungen an. Das heißt, für Elektrizität, Sanitäre Anlagen und Wasser sollte immer gesorgt sein.

Camping – Welche Ausrüstung wird benötigt?

Um erfolgreich campen zu können brauchen Sie natürlich die nötige Ausrüstung. Das heißt man legt sich zuerst darauf fest, wie man wohnen möchte. Ein Wohnwagen und ein Zelt haben beide verschiedene Vorteile, allerdings müssen Sie entscheiden, welches von beiden Sie sich lieber anschaffen möchten bzw. können. Der Vorteil eines Zeltes besteht darin, dass man es leicht austauschen kann, es leichter zu handhaben ist und es günstiger in der Anschaffung ist. Der Vorteil eines Wohnwagens ist, dass man besser auf verschiedene Wetterlagen vorbereitet ist, der Wohnwagen mehr Annehmlichkeiten bietet und man mehr Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung hat. Die Jahreszeiten spielen natürlich ebenfalls eine große Rolle für jeden der gerne campen gehen möchte. Fest steht aber das Camping zu jeder Zeit im Jahr möglich ist.

Über campinggate

Camping nimmt in Deutschland und Europa eine immer grössere Rolle ein. Auf www.campinggate.de finden Camper alle Informationen und Produkte auf einer Plattform, die man für den erholsamen Campingurlaub braucht. Angefangen von der Suche nach dem geeigneten Campingplatz, über die Buchung von Mietunterkünften auf Campingplätzen bis hin zum Kauf von Campingausrüstung bei einer Auswahl von über 11.000 Artiken. Bei www.campinggate.de werden Sie auf jeden Fall fündig bei der Vorbereitung auf den perfekten Campingurlaub.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *