Grillen während des Campingurlaubs

Grillvergnügen während des Campings

Was gibt es schöneres, als beim Camping Urlaub draußen mit seinen Liebsten zusammen zu grillen und anschließend gemeinsam in der freien Natur zu speisen? Das offene Feuer und das gemeinsame Zelebrieren der Mahlzeit faszinieren die Menschen schon von Beginn an. Gerade beim Camping, wo man die Nähe zur Natur und die Selbstverpflegung liebt und auslebt, eignet sich Grillen besonders gut. Der Geruch von frisch gegrillter Nahrung riecht besonders lecker und lockt vielleicht sogar neue Freunde auf dem Campingplatz an. So schmeckt das Essen nicht nur gut sondern verbindet auch. Ob Fleisch, Fisch oder Gemüse es lässt sich für jeden etwas finden, dass sich auf dem Grill zubereiten lässt. Von Vorteil ist auch, dass sich meistens alles was man benötigt im Laden um die Ecke oder auf dem Campingplatz erwerben lässt. Man sollte jedoch beachten, ob das Grillen mit offenem Feuer auf dem entsprechenden Campingplatz erlaubt ist. Wenn nicht kann man evtl. immer noch einen Gas- oder Elektrogrill verwenden.

Grillen im Campingurlaub (Quelle: Pixabay)

Grillen im Campingurlaub (Quelle: Pixabay)

Die richtige Wahl für das perfekte Grillen

Wenn man in Erfahrung gebracht hat, ob Grillen auf dem Campingplatz erlaubt ist, kann man mit der Planung beginnen. Eventuell gibt es auf dem Campingplatz einen Grillplatz ggf. mit einem vorhandenen Grill, den man nutzen kann. Es stellt sich die Frage, was für ein Grill man verwenden möchte. Es gibt an dieser Stelle viele verschiedene Hersteller und Modelle. Jeder muss sich hier selbst, je nach Vorlieben, für seinen Favoriten entscheiden. Man sollte jedoch besonders darauf achten, wenn man seinen Grill zum Campen mitnehmen will, dass dieser gut zu transportieren ist, nicht viel Platz wegnimmt und dennoch genug Platz bietet, um vernünftig grillen zu können. Wenn man einen Elektrogrill verwenden will, braucht man selbstverständlich auch einen passenden Stromanschluss auf dem Campingplatz. Bei einem Holzkohlegrill braucht man noch ein sicheres Anzündmittel und Holzkohle oder Grillbriketts und bei einem Gasgrill benötigt man die passenden Gasflaschen.

So klappt der Grillabend auf dem Campingplatz

Zum Grillen selbst sollte man die allgemeinen Grill Utensilien, wie z.B. eine Grillzange, eine Schürze und Handschuhe dabei haben. Selbstverständlich muss auch ein Tisch, Stühle, sowie genügend Besteck und Geschirr vorhanden sein. Passende Rezepte für den Grillabend lassen sich leicht online finden. Wenn man direkt nach Camping Grillrezepten sucht, findet man Grillrezepte die besonders schnell gehen und nicht viele Zutaten benötigen. Wenn man beispielsweise Fleisch am Abend vor dem Grillabend vorbereitet und mariniert, schmeckt es am Tag des Grillabends besonders gut. Man sollte für jede Person, die an dem Grillabend teilnimmt, genug Grillgut besorgen. Hier gilt es auch auf Vegetarier zu achten. Neben dem Grillgut sind auch die Soßen sehr wichtig. Man kann diese wahlweise selbst zubereiten oder einfach kaufen. Beilagen sind ebenfalls sehr wichtig. Hier kann man leckere Salate zubereiten und Brot bereitstellen. Wenn man jetzt noch für die passenden gekühlten Getränke sorgt, steht dem perfekten Grillabend auf dem Campingplatz nichts im Wege.

 

Über campinggate

Camping nimmt in Deutschland und Europa eine immer grössere Rolle ein. Auf www.campinggate.de finden Camper alle Informationen und Produkte auf einer Plattform, die man für den erholsamen Campingurlaub braucht. Angefangen von der Suche nach dem geeigneten Campingplatz, über die Buchung von Mietunterkünften auf Campingplätzen bis hin zum Kauf von Campingausrüstung bei einer Auswahl von über 11.000 Artiken. Bei www.campinggate.de werden Sie auf jeden Fall fündig bei der Vorbereitung auf den perfekten Campingurlaub.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *